Virtuelles Podiumsgespräch

Sehr geehrte Damen und Herren,

 wir laden Sie zu einem virtuellen Podiumsgespräch zum Thema

 Krisen ohne Ende? Wie geht´s weiter in der EU? am 16. November 2020 um 19 Uhr ein.

Es diskutieren Markus Ferber, MdEP, Dr. Martin Braml, WHO und Ifo Institut. Moderation: Christine Bergmann, Bayerischer Rundfunk.

Mehr Klimaschutz in Europa, neue Impulse für die Digitalwirtschaft, ein neuer EU-Haushalt, ein milliardenschweres Wiederaufbauprogramm und die Corona-Pandemie. Die EU ist mehr denn je gefordert und muss Antworten auf diese vor allem wirtschaftlichen Herausforderungen geben. In dieser Situation, eine Rezession vor der Haustür, scheinen verstärkt nationalstaatliche Interessen im Vordergrund zu stehen; der Europäische Rat hat Rahmenbeschlüsse gefasst, aber das Europäische Parlament fordert Nachbesserungen im Haushalt. Wie soll es in den kommenden Monaten und Jahren weitergehen? Ihre Anmeldung nimmt Frau Frey-Graf (d.frey-graf@europaeische-akademie.de) entgegen. Sie erhalten die Zugangsdaten am Tag der Veranstaltung.